Der vortreffliche Mantel

Liebe Tochter, was klagst du so sehr
Um diesen Einen?
‘s giebt ja der hübschen Jünglinge mehr,
Laß ab zu weinen.

Liebe Mutter, es fällt mir nicht ein
Um ihn zu klagen;
Um den Mantel klag’ ich allein,
Ich will’s dir sagen.

Ach, der gute Mantel, beschwert
Mit silbernen Ketten!
Den behielt er noch unverzehrt,
Wenn den wir nur hätten.