Leb’ doch, wie’s Dir gerade paßt!

(1897)

Leb’ doch, wie’s Dir gerade paßt!
Machst dich dadurch nur verhaßt!
Hast Du Alles mal verpraßt,
Kannst Du wirklich nichts mehr erben –
Darfst du doch noch friedlich sterben:
Stirb nur! Selbst die Dichter sterben!