Pieta

Es pulst ihr Blut weh mit des Himmels Schwunge. Sie hält ihn dicht im Schoß. Sein Blut entweicht Aus starren Adern, Gottes Schmerz zu suchen. Eherner Ernst eint Mutter mit dem Sohn.

Ostern

Des Grabmals Knospe springt mit Macht, Die Weltenblue faltet hoch Den neuen Leib, das zarte Blatt, Und füllt das Herz mit ihrem Duft.

Nachtgesang

O daß ich dich beim vollen Monde träfe, Geliebte meines Herzens, keusche Braut! Du Wesen, das ich selber mir entatme, Zu dem der Brunnen meines Herzens quillt.